jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider

Verkehrsunfall B132, 2.12.2015

Zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen einem etwa 120kg schweren Wildschwein und einem PKW kam es am 2. Dezember 2015 gegen 19 Uhr. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Mühllacken wurde für die  Aufräumarbeiten alarmiert.
Beim Eintreffen am Einsatzort wurde sofort die auf einem unübersichtlichen Straßenstück befindliche Unfallstelle abgesichert um die Gefahr von Folgeunfällen zu bannen. Weiters wurde ein Brandschutz aufgebaut und der Einsatzort beleuchtet. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei konnte in Zusammenarbeit mit dem Abschleppdienst die Straße wieder freigemacht werden. Fahrzeugteile waren auf einer Strecke von über 100m verstreut. Das verendete Wildschwein – ein stattlicher Eber – wurde von einem Feuerwehrkameraden und Jäger mittels Traktor abtransportiert.
Detail am Rande: Aufgrund der Wucht des Zusammenstoßes wurde der PKW nicht nur schwer beschädigt, auch der Fahrer- und der Beifahrerairbag haben ausgelöst. Glücklicherweise wurden die zwei Insassen des Fahrzeuges nicht verletzt.

Wildschwein1 Wildschwein2