jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider

Verkehrsunfall auf der „Mühllackener Kreuzung“, 24. Februar

Um 18:21 wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Mühllacken zu einem Verkehrsunfall auf der „Mühllackener Kreuzung“ alarmiert. Im Kreuzungsbereich der B131 mit der B132 waren zwei Fahrzeuge kollidiert. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, eines kam erst in einer angrenzenden Obstplantage zum stehen.
Die Freiwillige Feuerwehr Bad Mühllacken rückte unverzüglich mit RLF, RF-K und Kommandofahrzeug zum Einsatzort aus. Dort angekommen wurde zunächst die Unfallstelle abgesichert.
Mit dem Kran des Rüstfahrzeuges wurde ein nicht mehr rollfähige Unfallfahrzeug auf einen Abschleppanhänger verladen. Im Zuge des Unfallgeschehens gelangte eine große Menge Motoröl auf die Fahrbahn, mit Ölbindemittel wurde das ausgetretene Öl gebunden.

Das Fahrzeug, das in der Obstplantage zum stehen kam wurde vom einem Abschleppdienst abtransportiert. Dabei fuhr sich das Abschleppfahrzeug in der Wiese fest und musste mit der Einbauseilwinde des Rüstlöschfahrzeuges geborgen werden.

Einsatzende für die 21 ausgerückten Feuerwehrmitglieder war um 19:45.

Detail am Rande: Aufgrund der hervorragenden Einsatzbereitschaft der Feuerwehrmitglieder konnte das vollbesetzte Rüstlöschfahrzeug bereits nach 2 Minuten und 30 Sekunden ausrücken.

IMG_1279 IMG_1305