jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider

Übung: Brand im Kindergarten, 12. April 2016

Damit möglichst viele Feuerwehrmitglieder mit den Gegebenheiten in den Risikoobjekten des Löschbereichs vertraut sind führt die Freiwillige Feuerwehr Bad Mühllacken dort regelmäßig Übungen durch. Am 12. April 2016 wurde ein Brand im Kindergarten am Sechterberg angenommen. Im Gruppenraum des Kindergartens war es zu einem Brand gekommen, in einem Nebenraum waren vier Kinder vom Rauch eingeschlossen. Zwei Personen wurden vom Brandausbruch überrascht und wurden wegen der Rauchgase bewusstlos.Die erste Herausforderung für die anrückende Mannschaft war der kurze Anfahrtsweg von nur 400m – den Atemschutzträgern blieb kaum Zeit zum anlegen der Ausrüstung. Am Einsatzort angekommen kamen dem Einsatzleiter bei der Erkundung bereits das Kindergartenpersonal engegen und schilderte was passiert war.
Unverzüglich wurde ein Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung und Menschenrettung ins Gebäude geschickt und der Hochleistungslüfter vorbereitet. Nach dem Schaffen der Abluftöffnung wurde mit der Belüftung begonnen – der Luftstrom sorgte für bessere Sicht und erleichtert somit dem Atemschutztrupp die Arbeit.
In der Zwischenzeit sorgte die restliche Mannschaft für die nötige Wasserversorgung – die Zubringerleitung wurde von einem nahegelegenen Hydranten aufgebaut.

Zuerst wurden die vom Rauch eingeschlossenen aus dem Objekt gebracht und dort von Feuerwehr-Ersthelfern betreut. Nach weiteren drei Minuten waren die zwei Bewusstlosen gefunden und gerettet.

Bei der Nachbesprechung wurde das gesamte Übungsgeschehen für alle Teilnehmer nochmals erläutert. DANK gilt dem Personal des Kindergartens für die aktive Mitarbeit bei der Übung!

IMG_9242 IMG_9247 IMG_9252 IMG_9262 IMG_9276 IMG_9300 IMG_9308 IMG_9347