jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider

Übung Leitern und Absturzsicherung, 8. November

Sicherheit für die eigene Mannschaft steht bei Einsätzen und Übungen an erster Stelle. Daher findet das Thema Absturzsicherung immer wieder im Übungsplan. Bei Arbeiten im absturzgefährlichen Bereichen können sich die Mitglieder gegenseitig sichern. Bei der Schulung wurden die grundlegenden Handgriffe wieder aufgefrischt und das teils neue Material, das nun im Rüstfahrzeug verladen ist beübt.
Bei der zweiten Station wurden zunächst alle Leitern, die bei der FF Bad Mühllacken für den Einsatz bereitgehalten werden hinsichtlich Einsaztbereich und Handhabung thematisiert. Es sind dies eine Hakenleiter, eine zwei- und eine dreiteilige Schiebeleiter, eine vierteilige Steckleiter mit Verbindungsteil und eine Teleskopleiter. Mit diesen Leitern lassen sich alle Objekte im Gemeindegebiet abdecken, die dreiteilige Schiebeleiter lässt sich auf bis zu 14 Meter ausziehen.

Im Anschluss daran stellte jede Gruppe die dreiteilige Schiebeleiter an der Übungswand beim Feuerwehrhaus auf und führte eine Personenrettung mit Sicherung der zu rettenden Person durch.
Obwohl schon jedes Feuerwehrmitglied in der Grundausbildung das Wissen rund um dieses Thema vermmittelt bekommt ist eine regelmäßige Wiederholung wichtig – ein kleiner Fehler könnte schwerwiegende Folgen haben.

aimg_8686 aimg_8693

aimg_8705 aimg_8713

aimg_8768