jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider

Die Jugendgruppe startet das Outdoor-Training, 17. März

Nachdem bereits vergangenen Samstag das Training am Staffellauf startete, wurden am 17. März die beiden Hindernisbahnen in Oberndorf aufgestellt. In bewährter Weise wird auf der Wiese von Kommandant Rudi Gattringer Trainiert. Hier finden die Kinder und Betreuer optimale Bedingungen vor – in ruhiger Atmosphäre kann in aller Ruhe an den Details gefeilt werden. Außerdem spenden die Obstbäume an heißen Sommertagen wertvollen Schatten.

Nachdem alle Hindernisse auf dem richtigen Platz aufgestellt worden waren, tastete man sich noch an die Hindernisse heran. Auf dem Weg zum Ziel müssen die TeilnehmerInnen vier Hindernisse überwinden:

– einen 1,8 Meter langen Wassergraben
– eine 70 cm hohe Hürde
– einen 6 Meter langen Kriechtunnel
– eine 2 Meter lange Laufbank

Um sich wieder an die Hindernisse zu gewöhnen wurden einige Läufe absolviert – das Zielspritzen mit den Kübelspritzen wurde allerdings wegen der Temparaturen nur knapp über 0°C auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.