jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider

Fahrzeugbergungen 23. Februar 2013

Gleich zwei Fahrzeuge waren aufgrund der Schneefahrbahn am 23. Februar 2013 von der Straße abgekommen  und mussten von der Feuerwehr geborgen werden.

Das erste Fahrzeug geriet auf der B131 ins Schleudern und durchschlug einen Zaun von einer Apfelplantage. Zum Stehen kam es erst nach etwa 50m, auch das Spalier in der Apfelplantage wurde erheblich beschädigt. Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde das erheblich beschädigte Fahrzeug mit der Seilwinde des Rüstfahrzeuges auf die Straße gezogen und zum nächsten Abstellplatz geschleppt.

Vom zweiten Unfall wurden fünf im Feuerwehrhaus anwesende Kameraden persönlich verständigt. In diesem Fall war das Fahrzeug nicht beschädigt und konnte die Fahrt nach der Bergung selbstständig fortsetzen.

Insgesamt waren acht Kameraden mit drei Fahrzeugen eine Stunde im Einsatz.

SAMSUNG

SAMSUNG

730660_467047636682972_1487860860_n