jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, 20. Dezember 2012

Am 20. Dezember um 14:51 Uhr wurden die Feuerwehren Bad Mühllacken und Landshaag zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B131 bei KM 10,0 alarmiert.

Am Einsatzort angekommen stellte sich die Lage wie folgt dar:

Es waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Die beteiligten Personen, zwei Männer und eine Frau wurden bereits von Sanitätern des ASB Feldkirchen versorgt. Die Erkundung ergab, dass in einem der beiden PKW die Beifahrerin eingeschlossen und der Fahrer eingeklemmt war.

Nach dem Entfernen der beiden vorderen Türen mittles hydraulischem Spreizer wurden die Personen von der inzwischen eingetroffenen Notärztin weiterversorgt. Dann konnte die Beifahrerin mittels Schaufeltrage gerettet werden.

Um den Fahrer, der im Beinbereich eingeklemmt war, befreien zu können musste mit den hydraulischen Rettungsgeräten zuerst die A-Säule durchtrennt werden. Erst dann war es den Einsatzkräften möglich, den Vorderwagen mit einem Rettungszylinder wegzudrücken um die Beine zu befreien.

Nachdem die Beine des Fahrers befreit waren konnte er gemeinsam mit den Teams des ASB Feldkirchen und es NEF Eferding aus dem Fahrzeug gehoben werden.

Anschließend wurde noch die Fahrbahn von Fahrzeugteilen befreit. Weiters mussten noch Betriebsmittel, die in großen Mengen ausgetreten waren, mit Ölbindemittel gebunden werden.

Nach dem Abtransport der Fahrzeuge durch den Abschleppdienst konnte die Straße, die in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt war, nach etwa eineinhalb Stunden wieder freigegeben werden.

Im Einsatz standen:
FF Bad Mühllacken mit RLFA 2000, RF-K, KDO und 15 Mann
FF Landshaag mit LFB-A1, KDO und 10 Mann
ASB Feldkirchen mit 3 RTW und 6 Sanitätern
NEF Eferding mit 2 Einsatzkräften
Polizei mit 3 Fahrzeugen und 6 Beamten

Leider hat uns am 24. Dezember die Nachricht erreicht, dass der Mann, der bei dem Unfall eingeklemmt war, im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen ist.

IMG_0050

IMG_0079

IMG_0134

IMG_0200