jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider

langwierige Bergung eines 4-Achs Anhängers, 17. Oktober

BAD MÜHLLACKEN (17.10.2019) Am Donnerstag, den 17. Oktober 2019 kam gegen 14:45 auf der B131 bei Bad Mühllacken ein mit Mais beladener Anhänger von der Straße ab. Der von einem Traktor gezogene und mit Nassmais beladene 4-Achs Anhänger geriet auf das Bankett. In der Folge sank der Anhänger ein und kippte um. Glücklicherweise löste sich der Anhänger vom Traktor sodass dieser nicht umstürzte. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Mühllacken wurde für die Aufräumarbeiten zu Hilfe gerufen. Trotz der Alarmierung an einem Werktag standen binnen Minuten 22 Einsatzkräfte zur Verfügung. Wegen der zu erwartenden umfangreichen Bergearbeiten wurde von Lotsen in Zusammenarbeit mit der Polizei eine örtliche Umleitung eingerichtet. Nachdem der größte Teil der Ladung händisch abgeladen war, wurde mit den Kran der FF Bad Mühllacken und dem Kran eines Spezialbergeunternehmens der Anhänger aufgestellt. Zwischenzeitlich wurde in der örtlichen Landmaschinenwerkstätte die defekte Anhängerkupplung repariert, sodass der Landwirt nach gut dreieinhalb Stunden den noch fahrtauglichen Anhänger wieder mitnehmen konnte. Am darauffolgenden Vormittag standen wiederum sieben Kräfte der FF Bad Mühllacken im Einsatz um den verbliebenen Mais in Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei zu entfernen. Insgesamt standen die Kräfte der FF Bad Mühllacken somit mehr als 100 Stunden im Einsatz.