jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider

Baum auf Stromleitung, 17. November

Baum auf Stromleitung, Leitung abgerissen und unter Spannung: So lautete die Alarmierung für die FF Bad Mühllacken am 17. November um 18:21 Uhr. Die im Feuerwehrhaus trainierende Bewerbsgruppe konnte umgehend die drei Einsatzfahrzeuge besetzen und zum Einsatzort ausrücken.
Schon bei der Anfahrt waren Maschinisten und Gruppenkommandant höchst aufmerksam um eine Gefährdung durch herabhängende Stromleitung hintanzuhalten. Am Einsatzort wurde die Mannschaft bereits von Anrainern – zwei Feuerwehrmitgliedern der FF Bad Mühllacken erwartet und eingewiesen. Die Erkundung ergab, dass drei Bäume in eine 30.000 Volt Stromleitung gefallen waren. Durch den Lichtbogen wurde das Geäst entzündet und gloste vor sich hin. Die Erstmeldung, wonach die Leitung abgerissen sei, bewahrheitete sich glücklicherweise nicht.

Umgehend wurde der Gefahrenbereich abgesperrt und ein Techniker des Netzbetreibers alarmiert. Bis zum Eintreffen des Netztechnikers wurde der betroffene Bereich ausgeleuchtet. In der Folge wurden die Bäume mittels von der Leitung entfernt – nach nur einer Stunde gingen in Bad Mühllacken die Lichter wieder an! Durch die einwandfreie Zusammenarbeit von Netzbetreiber und Feuerwehr konnte die Stromversorgung rasch wiederhergestellt werden.