jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider

100 000 Liter Wasser gefördert – 27. Dezember

Am 27. Dezember 2014 halfen über 20 Feuerwehrmitglieder beim Füllen des neuen Löschwasserbehälters in Oberwallsee.
Vor fast 20 jahren regte das Kommando der FF Bad Mühllacken erstmals den Bau eines Löschwasserbehälters beim „Häuserer“ in Oberwallsee an. In diesem Bereich wurde das Löschwasser für drei große Bauernhöfe und ein Wohnhaus bislang in einem Löschteich vorgehalten, Hydranten gibt es keine. Dieser Teich ist jedoch seit Jahren aufgrund von Pflanzenbewuchs und Verschlammung nicht mehr nutzbar. Nach Jahren der ungesicherten Löschwasserversorgung in diesem Bereich wurde nun durch den Bau eines Löschwasserbehälters mit einem Volumen von 100 000 Litern Abhife geschaffen. Aufgabe der FF Bad Mühllacken war es, den Behälter mit Wasser zu füllen. Dies wurde unmittelbar nach der Fertigstellung des Behälters am 27. Dezember 2014 erledigt: Über 700m Schläuche und zwei Tragkraftspritzen waren notwendig, um das Wasser vom Tiefenbach den Berg hinauf zu pumpen. Knapp zwei Stunden liefen die Pumpen auf vollgas und verbrauchten über 70 Liter Benzin. Dabei wurde eine Förderleistung von knapp 1000 Litern pro Minute erreicht.

weitere Fotos: https://www.flickr.com/photos/bfkuu/sets/72157650019577125/

IMG_1851klien