jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider
jQuery Image slider

Verkehrsunfall mit Kleinbus

„Verkehrsunfall eingeklemmte Person – Unfall mit Schulbus“ – das war der Einsatzbefehl für die Feuerwehren Landshaag und Bad Mühllacken am 30.9.2015 um 7:39. Am Einsatzort angekommen konnten die Einsatzkräfte aufatmen: Die fünf Kinder und zwei Erwachsenen in einem Kleinbus wurden nicht schwer verletzt.

Mit knapp 30 Mann waren die Freiwilligen Feuerwehren binnen Minuten am Unfallort. Auf der Landshaager Bezirksstraße war ein mit sieben Personen, davon fünf Kindern im Alter zwischen zwei und acht Jahren, besetzter Kleinbus in einem Baustellenbereich gegen einen dort abgestellten LKW geprallt.
Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden die Unfallopfer bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die 19 Mann der Feuerwehr Bad Mühllacken konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Von der ortszuständigen Feuerwehr Landshaag wurde die Straße gereinigt und der Abschleppdienst beim Abtransport des Unfallfahrzeuges unterstützt. Außerdem wurde von den Feuerwehrmännern zur Beruhigung der „Traumabär Konrad“ an ein Kind überreicht.

Die leicht Verletzten wurden von insgesamt sechs Rettungsautos in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Nach gut einer Stunde konnte auch die FF Landshaag wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz waren:
FF Landshaag mit 10 Mann und LFB-A1 sowie MTF
FF Bad Mühllacken mit 19 Mann und RLFA 2000, RF-K und KDO

Fotos: FF Landshaag

IMG_3012 IMG_3018